Der Online-Serviettenfaltkurs auf www.jensrosenberger.de

Der Tannenbaum

- Zurück zur Auswahl - So sieht diese Form fertig aus (Klicken zum Vergrößern): leider noch kein Bild
Rechtzeitig zu Weihnachten noch fertiggestellt: die Anleitung für den Tannenbaum. Es handelt sich um eine flach liegende Form, die am Besten aus Stoffservietten mit der Größe 40x40 cm gefaltet wird. Die fertige Form kann durch Auflegen von kleinen Applikationen (z.B. Stern o.ä.) noch optisch aufgewertet werden.
Schritt Aktion Ergebnis Beschreibung
1. Bei bedruckten Servietten sollte die "gute" Seite unten liegen. Die Serviette entlang der gestrichelten Linie falten und somit halbieren.
2. Die linke und rechte obere Ecke wie angegeben nach innen falten, damit eine flache dreieckige Form entsteht.
3. Nun die rechte Seite über die Mitte hinweg falten. Dabei sollte der verbleibende untere rechteckig Teil etwas mehr als 1/3 der Gesamthöhe der Serviette betragen.
4. Nun die linke Seite ebenfalls nach innen schlagen. Darauf achten, daß die unteren Ecken des entstandenen Dreicks auf gleicher Höhe liegen.
5. Den unteren rechteckigen Teil an den Ecken des Dreiecks nach oben falten.
6. An einer gedachten Faltkante, die etwa 5cm über der entstanden unteren Kante liegt, den oberen Teil des Rechteckes wieder zurückfalten.
7. Die rechte untere Ecke fassen und nach innen falten, und zwar so, daß ein gleichseitges Dreieck entsteht. Darauf achten, daß die vertikale Kante gerade wird - diese wird nämlich der Stamm der Tanne sein.
8. Analog dem vorigen Schritt nun die linke Seite nach innen falten. Die Form einfach umdrehen und fertig.